Brombeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BrombeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Brombeerkuchen

Rezept: Brombeerkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Pieform, ca. 22 cm Durchmesser)
Für den Teig
300 g Mehl
100 g Zucker
Salz
1 Ei
200 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
350 g Brombeere
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimtpulver
80 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen sämtliche Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Brombeeren waschen, putzen, verlesen und gut abtropfen lassen. Dann mit dem Zimt und Zucker mischen.

4

Ca. 2/3 des Teiges auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als dir Form ausrollen und eine gebutterte Pieform (oder runde, ofenfeste Form) mit dem Teig auskleiden. Den überstehenden Teig nach außen schlagen.

5

Die Brombeeren auf dem Teigboden verteilen und den überstehenden Teig zur Mitte einschlagen. Den restlichen Teig ebenfalls auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und als Deckel auf den Brombeeren legen. Leicht am Rand festdrücken und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten goldgelb backen.

6

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und nach Belieben mit Sahne und Vanillesauce servieren.