Brombeerkuchen mit Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brombeerkuchen mit FeigenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Brombeerkuchen mit Feigen

Brombeerkuchen mit Feigen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
250 g Brombeere
100 g Gelierzucker 2:1
1 EL Zitronensaft
800 g reife Feige (wenn möglich violette Sorte)
Butter für die Form
300 g Mürbeteig
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brombeeren waschen, mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft gut mischen und etwas zerdrücken. 30 Minuten ziehen lassen, dann im Topf einkochen, bis ein Mus entsteht. Erkalten lassen. 

2

Die Feigen schälen und quer halbieren. Die Springform mit der Butter ausstreichen und mit 3 mm dick ausgerolltem Teig belegen. Dabei einen Rand von etwa 5 cm hochziehen. Den Teigboden mit den kalten Brombeeren auslegen und die Feigenhälften mit der Schnittfläche nach oben daraufsetzen. 

3

Aus dem restlichen Teig cm breite Streifen schneiden. Das Ei trennen. Das Eiweiß leicht verquirlen, den Teigrand über die Füllung biegen und mit dem Eiweiß bestreichen. Die Teigstreifen kreuzweise über die Füllung legen und mit dem verrührten Eigelb bestreichen. Etwa 3035 Minuten bei 200 °C backen.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt auch gut mit Himbeeren oder Cassis (schwarzen Johannisbeeren).