Brot auf dem Grill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brot auf dem GrillDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Brot auf dem Grill

Brot auf dem Grill
5 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
Teig für Focaccia
Kräuter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Teig einen flachen runden Laib formen, der mehrere Zentimeter dick ist.

2

Den Grill anheizen. Wenn die Holzkohle glüht, so verteilen, dass zwei unterschiedliche Temperaturzonen entstehen.

3

Das Brot auf den heißen Teil des Grills legen. Zu Anfang nicht allzu oft wenden. aber immer darauf achten, dass die Unterseite nicht verbrennt. Das Brot mehrmals wenden. Wenn sich nach und nach schwarze Flecken auf beiden Seiten zeigen, das Brot auf die nicht so heiße Seite des Grills schieben.

4

Nach etwa 7 Minuten ist das Brot durchgebacken. Dazu passt mit frischen Kräutern aromatisiertes Ölivenöl.

Zusätzlicher Tipp

Brot lässt sich sehr gut grillen. Und wer einen Back- oder Pizzastein besitzt, darf auf ein perfektes Ergebnis hoffen. (Der Stein braucht allerdings ziemlich lange. um auf dem Grill richtig heiß zu werden)

Etwas rustikaler wird es ohne Pizzastein: Der Teig bäckt dann direkt auf dem Rost. Auf jeden Fall muss der Teig für dieses Rezept gut aufgegangen sein. Ich lege ihn zusammen mit Gemüse auf den Rost, dann muss ich ganz zum Schluss nur noch Fleisch oder Fisch grillen.