Brot mit Füllung aus Siedfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brot mit Füllung aus SiedfleischDurchschnittliche Bewertung: 41530

Brot mit Füllung aus Siedfleisch

Brot mit Füllung aus Siedfleisch
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Möhren
½ Sellerie
1 Stange Lauch
800 g Rindfleisch Brust
1 l Fleischbrühe
l Weißwein
4 Bauernbrote à 400 g
12 Blätter Kopfsalat
400 g Walliser Alpkäse
2 kleine Zwiebeln
2 Essiggurken
2 EL Schnittlauchröllchen
5 EL Öl
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 ½ EL Sojasauce
2 EL frisch gehackter Dill
2 EL frisch geriebener Meerrettich
1 EL flüssiger Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Karotten und Sellerie schälen, in Würfel schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Das Fleisch in einen Topf setzen, mit Brühe und Weißwein bedecken und aufkochen lassen. Danach 2 Stunden nur noch leicht simmern lassen. Nach der Hälfte der Garzeit das Gemüse zugeben und mitgaren lassen.
2
Von den Broten oben etwa ein Viertel als Deckel wegschneiden, die Unterteile vorsichtig mit einem spitzen Messer aushöhlen. Das Brotinnere würfeln und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die ausgehöhlten Brote mit den Salatblättern auslegen. Die Zwiebeln abziehen und mit dem Käse und Gurken fein würfeln. Das Siedfleisch aus dem Sud nehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem gekochten Gemüse, Zwiebeln, Käse und Gurken, sowie den gerösteten Brotwürfeln vermengen und in die Brote füllen.
3
Aus Öl, Essig, Sojasoße, Dill, Meerrettich und Honig eine Salatsauce anrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Brotfüllung träufeln. Die Schnittlauchröllchen darüber streuen und sofort servieren.