Brot mit Paprika-Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brot mit Paprika-QuarkDurchschnittliche Bewertung: 4.21537

Brot mit Paprika-Quark

Rezept: Brot mit Paprika-Quark
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große, rote Paprika
½ Bund Schnittlauch
250 g Quark 20 % Fett
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
4 Scheiben Vollkornbrot Kastenform
Sonnenblumenkerne online kaufen!2 EL Sonnenblumenkerne
Paprikapulver zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschote waschen, halbieren, Stiel, Kerne und weiße Samenhaut entfernen. Die Hälfte der Paprika klein würfeln, die andere Hälfte in feine Streifen schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, einige Halme für die Garnitur beiseite legen, die restlichen Schnittlauchhalme in feine Ringe schneiden. 

2
Die Paprikawürfel und Schnittlauchringe mit dem Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Brotscheiben rösten, halbieren und mit dem Quark bestreichen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen, jeweils einige Schnittlauchhalme auf jedes Brot legen und einige Paprikastreifen darauf arrangieren. Zum Servieren leicht mit Paprikapulver überstauben.