Brot-Spinatnocken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brot-SpinatnockenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Brot-Spinatnocken

Brot-Spinatnocken
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
100 g weiche Butter
3 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
100 g Blattspinat (tiefgekühlt oder auch vom Vortag)
100 g Semmelbrösel
10 Salbeiblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter in einer Schüssel schaumig rühren und das Eigelb nach und nach unterrühren. Mit Salz, gemahlenem schwarzem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

2

Danach den Blattspinat grob hacken und zusammen mit den Semmelbröseln unter die Buttermasse mischen.

3

Die Nockenmasse etwa 10 Minuten ruhen lassen und dann mit zwei Esslöffeln kleine Nocken abstechen.

4

Die Nocken auf einem Teller für 20 Minuten in den Kühlschrank geben und gut durchkühlen lassen - dann zerfallen sie nicht so leicht.

5

Salzwasser im Topf zum Kochen bringen und die kalten Nocken hineingeben. Einmal aufkochen und zugedeckt etwa 20 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit 3 EL Butter in einer Pfanne aufschäumen und die grob geschnittenen Salbeiblätter darin kross anbraten.

Die Nocken auf Tellern anrichten und mit Salbeibutter begießen.