Brot-Tomaten-Püree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brot-Tomaten-PüreeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Brot-Tomaten-Püree

Rezept: Brot-Tomaten-Püree
325
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g altbackendes Weißbrot
800 g Tomaten
2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Brühe
getrockneter Peperoncino
Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Brot in Stücke brechen und in einer Schüssel mit Wasser bedecken, kurz einweichen.

Dann die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und in Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden, 2 Knoblauchzehen fein hacken. Den Rosmarin waschen und trockenschütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken.

3

Dann in einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen.

Zwiebeln, Rosmarin und gehackten Knoblauch darin unter Rühren 3-5 Min. bei schwacher Hitze braten.

Das Brot abtropfen lassen, ausdrücken und mit den Tomaten und Brühe oder die gleiche Menge Wasser in den Topf geben. Anschließend die Mischung offen etwa 15 Min. kochen, bis sie schön dickflüssig ist. Dabei häufig umrühren.

4

Inzwischen den übrigen Knoblauch in feine Stifte schneiden, den Peperoncino fein zerkrümeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

5

Übriges Öl bei schwacher Hitze erwärmen. Knoblauch mit Peperoncino und Petersilie darin goldgelb andünsten (nicht zu dunkel werden lassen). Das Tomaten-Brot-Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken und in tiefe Teller füllen. Mit dem Knoblauchöl beträufeln und sofort servieren.