Brotecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BroteckenDurchschnittliche Bewertung: 31515

Brotecken

nach Großmutters Art

Rezept: Brotecken
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Brote
200 g Roggenmehl Type 997
1 Paket Backpulver
1 gestr. TL Zucker
1 gestr. TL Salz
½ TL gemahlener Kümmel
60 g Butter
2 Eier
4 EL Sahne
1 EL Kümmel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In eine Schüssel das Mehl sieben. Das Backpulver, den Zucker, das Salz und den gemahlenen Kümmel dazumischen. Die Butter oder Margarine in Flocken daraufsetzen und mit trockenen Händen verreiben, bis alles etwas bröselig ist.

2

Die Eier verquirlen (1 Eßlöffel Ei zurückbehalten) und mit der Sahne darangeben, gut untermengen. Den festen Teig auf ein bemehltes Brett geben und kneten, bis er glatt und glänzend ist.

3

In 2 Stücke teilen, Kugeln daraus formen. Die Kugeln zu Kreisen von je 12-15 cm ausrollen. Jeden Kreis mit einem scharfen, nassen Messer über Kreuz in 4 Ecken schneiden.

4

Den Backofen auf 200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Ein Backblech einfetten und die Ecken so anordnen, daß sie einen Abstand von 2-3 cm zueinander haben. Mit Ei bestreichen und mit Kümmel bestreuen. Das Backblech auf die Mittelschiene schieben und die Brotecken 20 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: frisch, ohne Butter, zu herzhaften Suppen oder Eintöpfen.