Brotsalat aus der Toskana Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brotsalat aus der ToskanaDurchschnittliche Bewertung: 41520

Brotsalat aus der Toskana

Brotsalat aus der Toskana
247
kcal
Brennwert
1 Std. 40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kastenweißbrot am Vortag in Scheiben schneiden und offen über Nacht aufbewahren, damit die Scheiben hart werden. Am nächsten Tag 100 ml Wasser, Rotwein und Lorbeerblatt aufkochen, etwas abkühlen lassen, dann über die Brotscheiben gießen. 30 Minuten ziehen lassen.

2

Paprika längs halbieren. Kerne und Trennhäute entfernen. Hälften waschen und nicht zu klein würfeln. Tomaten kreuzweise einritzen. Mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Salat waschen, trocknen und mundgerecht zerteilen.

3

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch pellen und durch die Presse drücken. Kapern grob hacken.

4

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Einige Blättchen zur Dekoration beiseite legen und den Rest fein hacken.

5

Brot gut ausdrücken und in kleine Stücke zupfen. Von der Rotweinmarinade 5 EL abnehmen, mit Knoblauch, Kapern, gehacktem Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl mit einer Gabel kräftig unterschlagen.

6

Brot, Paprika- und Tomatenspalten, Römersalat und Lauchzwiebelringe auf einer großen Platte mischen, Marinade dazugeben und alles gut vermengen. Etwa 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den restlichen Basilikumblättchen dekorieren.