Brotsuppe mit Kalbsbrätnockerln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brotsuppe mit KalbsbrätnockerlnDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Brotsuppe mit Kalbsbrätnockerln

und gerösteten Zwiebeln

Rezept: Brotsuppe mit Kalbsbrätnockerln
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe:
500 g Zwiebel
60 g Butter oder Margarine
1 l Rinderbrühe
unbehandelte Zitronen
Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Lorbeerblatt
getrockneter Majoran
gemahlener Kümmel
mildes Chilipulver
Salz
150 g Bauernbrot
Für die Nockerl:
Salz
150 g Kalbsbrät
mildes Chilisalz
2 EL Sahne
Außerdem:
4 sehr dünne Scheiben Bauernbrote
1 EL Butter oder Margarine
Salz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Suppe die Zwiebeln schälen, halbieren und in möglichst dünne Streifen schneiden. Die Hälfte der Butter oder Margarine in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. 4 EL Zwiebeln herausnehmen und beiseitestellen. Die restlichen Zwiebeln mit der Brühe aufgießen. Die Zitrone heiß waschen und einen breiten Streifen Schale abschälen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitronenschale, den Knoblauch, den Ingwer und das Lorbeerblatt in die Suppe geben und bei schwacher Hitze 6 bis 8 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

2

Die Suppe mit je 1 Prise Majoran, Kümmel und Chilipulver sowie mit Salz würzen. Das Lorbeerblatt, die Zitronenschale und den Ingwer wieder entfernen. Das Brot in kleine Stücke schneiden und einige Minuten in der Suppe ziehen lassen. Die restliche Butter dazugeben und alles mit dem Stabmixer sämig pürieren. Die Suppe mit Salz und Gewürzen abschmecken.

3

Für die Nockerl in einem Topf reichlich Salzwasser auf etwa 90 °C erhitzen. Das Brät mit 1 Prise Chilisalz würzen und mit der Sahne glatt rühren. Mit einem nassen Teelöffel von der Masse kleine Nocken abstechen und mit einem zweiten nassen Teelöffel etwas nachformen, in das heiße Wasser geben und etwa 5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.

4

Inzwischen die Brotscheiben in 4 bis 5 cm große Rechtecke schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotstücke darin bei mittlerer Hitze auf bei den Seiten kross braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht mit Salz würzen.

5

In die vorgewärmten Suppenteller jeweils etwas Muskatnuss reiben. Die Kalbsbrätnockerl mit dem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und auf die Teller verteilen. Die Suppe dazugeben und die restlichen gebratenen Zwiebeln und die Brotchips darauf anrichten. Die Brotsuppe mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.