Broufade de Nîmes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Broufade de NîmesDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Broufade de Nîmes

Rumpsteak mit Kapern und Anchovis

Rezept: Broufade de Nîmes
30 min.
Zubereitung
10 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 Stück Rumpsteak (je etwa 175 g schwer und 1,5 cm dick)
1 Stück Lorbeerblatt zerdrückt
Jetzt hier kaufen!3 Stück Gewürznelken leicht zerdrückt
8 Stück Knoblauchzehe geschält und gehackt
0,13 l Öl
5 Stück Zwiebel geschält und in Ringe geschnitten
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
0,13 l Rotweinessig
100 g Kapern abgetropft und feingehackt
l heißer Rinderfond
6 Stück Anchovis aus der Dose, entsalzen und abgetropft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Steaks mit dem zerdrückten Lorbeerblatt und den Nelken, 3 Knoblauchzehen und dem Öl in eine tiefe Schüssel legen. An einem kühlen Ort 8 Stunden oder über Nacht marinieren lassen, während dieser Zeit die Steaks gelegentlich umdrehen.

2

Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade nehmen, die Marinade beiseite stellen. Eine Schicht Zwiebelringe auf den Boden einer großen, feuerfesten Kasserolle legen, etwas von dem restlichen Knoblauch zugeben. Darauf ein oder zwei Steaks legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit ein wenig Weinessig beträufeln. Diese Schichtung fortsetzen, bis alle Zwiebeln, Knoblauchzehen und Steaks verbraucht sind.

3

Die Kasserolle mit einem konkaven Deckel oder einem dicken, feuerfesten tiefen Teller abdecken und Deckel bzw. Teller mit Wasser füllen (am besten eignet sich ein Doufeu-Topf). Bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und 2 Stunden leise simmern lassen. Während dieser Zeit die Kasserolle nicht öffnen. Wasser aus dem Deckel, das verdunstet, durch neues ersetzen.

4

Danach die Kapern zugeben und die Steaks mit dem Mehl bestäuben. 1 Minute unter ständigem Rühren durchschmoren, dann allmählich den Fond einrühren. Abschmecken und weitere 15 Minuten simmern lassen.

5

Die Steaks auf eine vorgewärmte Servierplatte legen, jedes Steak mit einem Anchovisfilet garnieren und dann mit der beiseite gestellten Marinade beträufeln. Sofort servieren.