Brownies mit Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brownies mit ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Brownies mit Äpfeln

und Ingwer

Rezept: Brownies mit Äpfeln
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
2 Äpfel
Hier kaufen!100 g frischer Ingwer
150 g Zucker
200 g Zartbitterschokolade
150 g Butter
5 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
100 g Crème fraîche
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Den Ingwer ebenfalls schälen und fein würfeln.

 

 

 

2

50 g Zucker hellbraun karamellisieren, die Ingwer- und Apfelwürfel hinzufügen und etwa 2 Minuten rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3

Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein tiefes Backblech (ca . 20X30 cm) mit Backpapier auslegen.

4

Die Eier mit dem restlichen Zucker (l00 g) und einer Prise Salz cremig-schaumig schlagen . Dann zuerst die Crème fraîche, danach die flüssige Schokoladen-Butter-Mischung unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit den gebratenen Apfel- und Ingwerstückchen darunterheben.

5

Den Teig in das Backblech gießen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, in Quadrate schneiden und mit Puderzucker bestäuben.