Brownies mit Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Brownies mit HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41541

Brownies mit Haselnüssen

Brownies mit Haselnüssen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech 20x30 cm
Für den Teig
150 g Zartbitterkuvertüre 60-70%
200 g Butter
200 g Zucker
Jetzt kaufen!200 g geschälte, geröstete Haselnusskerne
5 Eier
2 TL Backpulver
500 g Mehl
Milch nach Bedarf
Außerdem
150 g Vollmilchkuvertüre 40%
Hier kaufen!150 g weiße Kuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

2

Die flüssige Schokolade, 150 g Haselnüsse, das mit Backpulver vermischte Mehl unter die Schaummasse rühren. Nach Bedarf etwas Milch zugeben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45-50 Minuten backen.

3

Stäbchenprobe machen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Die Kuvertüre getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel oder einer Spritztüte den Kuchen verzieren. Die restlichen Haselnusskerne als Dekoration auf dem Kuchen verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Einfrieren: ja

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Zu wenig Shokolade im Teig ist eingeplant oder zu viel Mehl, auf jeden Fall werden die Brownies niemals so dunkel, wie auf dem Bild! Enttäuschung!