Brownies mit Johannisbeergelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brownies mit JohannisbeergeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Brownies mit Johannisbeergelee

Brownies mit Johannisbeergelee
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech ca. 30 x 40 cm
Für den Teig
90 g Butter
330 g Zucker
Kakaopulver gibt es hier.70 g Kakaopulver
3 Eier
190 g Mehl
¾ TL Backpulver
3 TL Vanillezucker
¼ TL Salz
Haselnüsse hier kaufen.130 g Haselnüsse gemahlen
Für die Glasur
200 g Johannisbeergelee
Hier kaufen!200 g Kuvertüre zartbitter
3 TL Butter
3 EL gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160°C (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter bei milder Hitze schmelzen lassen. Dann in eine Rührschüssel geben und mit Zucker und Kakao verrühren. Nach und nach die Eier und 120 ml Wasser unterrühren.

3

Das Mehl mit Backpulver, Vanillezucker und Salz mischen und zur Buttermasse geben. Das Ganze zu einem weichen Teig rühren. Zum Schluss die Nüsse unterheben.

4

Den Teig gleichmäßig ca. 1 cm hoch auf das Backblech streichen und 15-20 Minuten backen. Das Johannisbeergelee erhitzen und den Kuchen noch warm damit bestreichen, in Rechtecke schneiden und abkühlen lassen.

5

Die Kuvertüre mit der Butter langsam im Wasserbad schmelzen und die Brownies damit bestreichen. Auf die noch flüssige Glasur die Pistazien streuen. Die Glasur bei Zimmertemperatur fest werden lassen.