Bruschetta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BruschettaDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Bruschetta

mit Paprika-Oliven-Paste

Bruschetta
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprikaschoten
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
100 g Gorgonzola
100 g entsteinte schwarze Kalamata Oliven
Salz, Pfeffer aus der Mühle
italienisches Weißbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, die Stielansätze entfernen, die Schoten längs halbieren und entkernen. Mit den Schnittflächen auf ein Backblech legen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Minuten rösten, bis die Haut schwarz wird, und beginnt Blasen zu werfen.

2

Die Knoblauchzehen abziehen und in einer Pfanne in 1 EL Olivenöl unter Schwenken 4-5 Minuten rösten. Dann die Pfanne vom Herd ziehen. Die Petersilie waschen, trocken schwenken, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

3

Die Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, die Haut abziehen und die Schoten etwas kleiner schneiden. In einem Küchenmixer die Paprikaschoten mit Gorgonzola, Oliven und geröstetem Knoblauch bei kleiner Geschwindigkeit vermischen, langsam 1-2 EL OlivenöL dazugeben. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Weißbrot in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backblech auslegen und jeweils auf beiden Seiten mit etwas Olivenöl bestreichen. Im heißen Backofen 3-4 Minuten goldbraun rösten.

5

Die gerösteten Brotscheiben mit der Paprika-Käse-Mischung bestreichen, mit gehackter Petersilie bestreuen und auf einer Servierplatte anrichten.

Schlagwörter