Bruschetta mit Olivenpaste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bruschetta mit OlivenpasteDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Bruschetta mit Olivenpaste

und Paprika-Salsa

Rezept: Bruschetta mit Olivenpaste
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Stück rote Paprikaschote
1 Stück gelbe Paprikaschote
1 Stück Knoblauchzehe
2 Stück Thymianzweig
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
100 g gesteinte schwarze Oliven
2 Stück Sardellenfilet
1 EL Kapern
1 TL Tomatenmark
12 Scheiben italienisches Weißbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Thymian waschen und trockenschütteln, die Blättchen von den Zweigen zupfen.

2

Den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Honig verrühren, 2 EL Öl unterschlagen und den Thymian hinzufügen. Die Vinaigrette mit den Paprikawürfeln und dem Knoblauch vermischen.

3

Den Backofengrill einschalten. Oliven, abgetropfte Sardellenfilets, Kapern und das restliche Öl mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Tomatenmark unterrühren und die Olivenpaste mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Brotscheiben unter dem Backofengrill etwa 5 Minuten goldbraun rösten. Die Brotscheiben mit der Olivenpaste bestreichen und die Paprikamischung darauf verteilen. Die Brote nach Belieben mit Basilikum und Thymian garniert servieren.