Brust vom Perlhuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brust vom PerlhuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Brust vom Perlhuhn

Rezept: Brust vom Perlhuhn
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 küchenfertige Perlhühner (beim Einkauf Keulen und Rücken auslösen lassen und für einen Geflügelfond verwenden)
2 EL Öl
300 g Lauch -Herzen
20 g Butter
1 gehackte Schalotte
etwas Geflügelfond
1 Prise Salz
etwas Zitronensaft
2 EL Schnittlauch
Soße
4 EL Burgunder (Weißburgunder)
1 TL gehackte Schalotten
250 ml Geflügelfond
100 ml süße Sahne
etwas Zitronensaft
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Perlhuhnbrüste mit Knochen in heißem Öl rundherum anbraten.

2

Auf ein Stück Aluminiumfolie setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 8 Minuten braten.

3

ln der Zwischenzeit den Lauch in Streifen schneiden und für 2 Minuten in kochendes Salzwasser geben.

4

ln eiskaltem Salzwasser abschrecken und abtropfen lassen.

5

Für die Soße den Weißburgunder mit den Schalotten in einem kleinen Topf zur Hälfte einkochen lassen.

6

Den Fond aufgießen und bis auf ein Drittel einkochen lassen.

7

Die Sahne dazugießen und die Soße bis zur gewünschten Bindung einkochen lassen.

8

Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

9

Den Lauch kurz abbrausen und abtropfen lassen.

10

Die Butter erhitzen und die Schalotte darin andünsten.

11

Den Lauch zugeben, etwas Geflügelfond angießen und alles unter Schwenken erhitzen.

12

Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

13

Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen.

14

Die Perlhuhnbrüste vom Knochen lösen, schräg in Scheiben schneiden und auf den Lauch legen.

15

Mit der Soße überziehen und nach Belieben mit einem frischen weißen Trüffel garnieren.

Schlagwörter