Bucatini mit Bauernsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bucatini mit BauernsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Bucatini mit Bauernsauce

Rezept: Bucatini mit Bauernsauce
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
250 g Champignons
1 mittelgroße Aubergine
2 Knoblauchzehen zerdrückt
800 g Tomaten aus der Dose
500 g Bucatini-Nudeln oder Spaghetti
Salz
Pfeffer
3 EL frische Petersilie gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl in einem Topf erhitzen. Die Champignons mit einem Küchentuch abwischen und in Scheiben schneiden. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden.

2

Champignons, Auberginenwürfel und Knoblauch in den Topf geben und unter ständigem Rühren 4 Minuten braten. Nun die zerdrückten Tomaten mit Flüssigkeit hineingeben; im geschlossenen Topf 15 Minuten garen.

3

Während die Sauce kocht, die Nudeln in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser bißfest kochen. Abgießen und wieder in den Topf geben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie einrühren. Anschließend die Sauce über die Nudeln gießen und gut mischen. Sofort in vorgewärmten Tellern servieren.

Hinweis: Wenn Sie die Nudeln nicht sofort servieren, geben Sie nach dem Abgießen etwas Öl in den Topf, und mischen Sie es gut unter die Nudeln. Dann kleben sie nicht zusammen.