Buchteln mit Holundersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buchteln mit HolundersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Buchteln mit Holundersoße

Buchteln mit Holundersoße
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Bratreine; 20-25 Stück
500 g Mehl
½ Würfel Hefe 21 g
75 g Zucker
250 ml lauwarme Milch
50 g weiche Butter
1 Prise Salz
2 Eier
2 TL Vanillezucker
½ TL abgeriebene Zitronenschale
50 g Butter zum Wenden
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Mulde formen. Die Hefe hineinbröckeln, 2 TL Zucker dazugeben und mit etwas Milch und etwas Mehl ein Teiglein anrühren. Mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
2
Die weiche Butter, Salz, Eier, Vanillezucker, den restlichen Zucker und abgeriebene Zitronenschale an den Rand der Teigschüssel legen und alles gut zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten (Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts). Dabei so viel Milch zugeben, dass der Teig eine weiche Beschaffenheit hat, aber nicht klebrig wird. Den ganzen Teig zugedeckt ca. 30 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.
3
Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Bratreine auf die Herdplatte stellen und die Butter bei niedriger Hitze schmelzen lassen.
4
Den Teig in 20-25 gleichmäßige Stücke teilen, zu kleinen Kugeln formen und in der Butter wenden. Nicht zu eng nebeneinander setzen und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
5
Die Buchteln ca. 30 Minuten goldbraun backen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.

Schlagwörter