Buchweizenbrot mit Leinsamen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buchweizenbrot mit LeinsamenDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Buchweizenbrot mit Leinsamen

Rezept: Buchweizenbrot mit Leinsamen
30 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (ca. 30 cm Länge)
80 g Leinsamen
Hier kaufen bei Amazon250 g Buchweizenmehl
200 g Weizenmehl
100 g Roggenmehl
1 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
180 ml lauwarme Milch
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen längliche Römertopf wässern.

2

Den Leinsamen mit 300 ml lauwarmen Wasser mischen und ca. 4 Stunden einweichen.

3

Die Mehlsorten mit Salz und der Hefe mischen, in eine Schüssel geben und die eingeweichten Leinsamen mit der Flüssigkeit zugeben. Die Milch angießen und alles mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Römertopf leicht mit Butter einfetten.

4

Den Teig noch einmal durchkneten, zu einem länglichen Laib formen und in den vorbereiteten Römertopf legen. Weitere 20 Minuten gehen lassen, den Deckel aufsetzen und den Topf in den kalten Ofen schieben. Bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Das fertige Brot herausnehmen, auskühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.