Buchweizennudeln mit Porree-Speck-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buchweizennudeln mit Porree-Speck-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Buchweizennudeln mit Porree-Speck-Soße

Buchweizennudeln mit Porree-Speck-Soße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen bei Amazon100 g Buchweizenmehl
200 g Weizenmehl
2 Eigelbe
1 Ei
2 EL Öl
Salz
Außerdem
Mehl zum Arbeiten
150 g Lauch
1 Möhre
100 g Speck
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Thymian
6 EL
1 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Oreganozweig für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Buchweizenmehl, das Weizenmehl, die Eigelbe, das Ei, 1 EL Öl und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel geformt und in Frischhaltefolie eingepackt ruhen lassen.
2
Den Teig mit der Nudelmaschine oder auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. In ca. 1 cm breite Bandnudeln schneiden und diese ca. 1 Stunde trocknen lassen. Den Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Die Karotte schälen und klein würfeln. Die Nudeln in reichlich Salzwasser 2-4 Minuten bissfest kochen. Den Speck in einer Pfanne mit 1 EL Öl anschwitzen, das Gemüse und den Thymian zugeben, kurz mit anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren lassen. Von der Hitze nehmen, die Butter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die leicht abgetropfte Nudeln untermengen und mit Oregano garniert servieren.