Buchweizenpalatschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BuchweizenpalatschinkenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Buchweizenpalatschinken

mit Spinat-Frischkäse-Füllung

Buchweizenpalatschinken
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Teig
185 ml Milch (1,5 % Fett)
gute Prise Salz
Hier kaufen bei Amazon75 g Buchweizenmehl
2 kleine Eier
75 g weiche Joghurtbutter
25 ml Pflanzenöl
3 EL Pflanzenöl zum Backen
Fett zum Einfetten der Form
Für die Füllung
500 g frischer Spinat oder ca. 100 g TK-Spinat
1 rote Paprika
250 g cremiger Frischkäse (16 % Fett absolut)
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
geräuchertes oder edelsüßes Paprikapulver
Zitronensaft
1 TL gehackter Salbei
geräuchertes oder edelsüßes Paprikapulver
kleine Salbeiblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Milch mit Salz und Mehl mit einem Schneebesen glatt rühren. Eier, weiche Butter und Öl dazugeben, gut verrühren. Teig evtl. durch ein Sieb passieren. Ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 

2

In einer beschichteten Pfanne oder einer Crepespfanne in Pflanzenöl ca. 8 kleine Palatschinken backen. 

3

Für die Füllung frischen Spinat blanchieren, gut ausdrücken und klein schneiden oder TK-Spinat auftauen, gut ausdrücken und klein schneiden. Paprika falls gewünscht schälen. Entkernen und in kleine Würfel schneiden. 

4

2 EL Paprikawürfel zur Seite stellen, restlichen Paprika mit Frischkäse, Spinat, Gewürzen, Zitronensaft und Salbei vermischen. Abschmecken. 

5

Füllung auf den Palatschinken verteilen und einrollen. In eine leicht geölte oder gebutterte Pfanne oder feuerfeste Form legen, mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 120 Grad ca. 8 Minuten wärmen. 

6

Palatschinken herausnehmen, schräg in dicke Scheiben schneiden, mit den zur Seite gestellten Paprikawürfeln und Paprikapulver bestreuen, mit Salbei garnieren.