Buchweizenschnitten mit Bananencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buchweizenschnitten mit BananencremeDurchschnittliche Bewertung: 4156

Buchweizenschnitten mit Bananencreme

Buchweizenschnitten mit Bananencreme
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Buchweizengrütze
100 g getrocknete Smyrna-Feigen
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g Mandeln
2 frische Eier (Größe M)
2 EL Magerquark
1 EL Zuckerrübensirup
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
Hier kaufen!1 Messerspitzen gemahlene Nelke
Butter für die Form
Für die Creme
4 Bananen (ca. 400 g, geschält)
2 Becher Vollmilchjoghurt (300 g)
200 ml Milch
50 g Sahne
2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
500 g feste, säuerliche Äpfel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Etwa 300 Milliliter Wasser aufkochen. Die Buchweizengrütze in das kochende Wasser geben, 5 Minuten leise kochen lassen und auf der ausgeschalteten Herdplatte ausquellen lassen.
Die Feigen in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Mandeln grob wiegen und mit den Feigenstücken mischen. Die restlichen Mandeln blättrig schneiden.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Eier sorgfältig trennen, die Eigelbe zusammen mit dem Quark, dem Zuckerrübensirup und den Gewürzen vertühren. Dann zusammen mit der Feigenmischung unter den Buchweizen heben. Die Eiweiße steif schlagen und unterziehen.

2

Eine rechteckige Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen und die Masse einfüllen. Die Mandelblättchen darauf verteilen.
Das Ganze im Backofen auf mittlerer Einschubleiste etwa 50 Minuten backen, bis die Oberfläche eine feste, goldgelbe Kruste hat.
Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken, dann zusammen mit dem Joghurt, der Milch, der Sahne, der Zitronenschale und dem Vanillezucker pürieren.
Mit Zitronensaft abschmecken.
Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse jeweils entfernen und das Fruchtfleisch in die Creme raspeln und untermischen.
Den Kuchen in der Form in Rechtecke oder Quadrate schneiden, sie herausnehmen, auf Teller setzen und zusammen mit der Creme servieren.