Buchweizentortilla mit Rosinen und Pflaumenkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buchweizentortilla mit Rosinen und PflaumenkompottDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Buchweizentortilla mit Rosinen und Pflaumenkompott

Rezept: Buchweizentortilla mit Rosinen und Pflaumenkompott
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Wein mit ca. 100 ml Wasser, dem Zucker, Zitrone, Vanille und Zimt aufkochen lassen. Köcheln bis sich der Zucker aufgelöst hat.
2
Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. In den Sud geben, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Etwa 1-2 Minuten ziehen lassen, dann die Pflaumenstücke mit einem Schaumlöffel aus der Flüssigkeit nehmen, dabei die Gewürze entfernen. Die Stärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren. Unter den heißen Sud rühren und unter köcheln leicht andicken lassen. Die Pflaumen wieder in den Sud geben und abkühlen lassen.
3
Für die Tortilla die Rosinen in Apfelsaft einweichen.
4
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und Quark verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, darüber sieben und unterheben. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. Zum Schluss die gehackten Walnüsse und die gut abgetropften Rosinen unterziehen.
5
Eine beschichtete Pfanne (ca. 24 cm Durchmesser) mit etwas Öl ausstreichen und erhitzen. Die Buchweizenmasse hineingeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt stocken lassen. Die Tortilla mit Hilfe eines Deckels wenden und von der anderen Seite bräunen lassen. Die Tortilla auf eine Platte gleiten lassen und in Stücke geschnitten mit Pflaumenmus servieren.