Büsumer Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Büsumer FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Büsumer Fischsuppe

Rezept: Büsumer Fischsuppe
275
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Heilbuttfilet
250 g Rogen vom Hering
Saft einer halben Zitronen
250 ml heiße Fleischbrühe
Salz
4 Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
2 Petersilienwurzeln
3 Gewürzgürkchen
Sellerieknolle
1 Glas Weißwein
1 TL geriebener Meerrettich (tafelfertig)
1 Büschel Dill oder ein getrockneter TL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heilbuttfilet unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier oder einem Küchentuch trockentupfen. Rogen auch waschen und trocknen. Beides mit Zitronensaft beträufeln. 5 Minuten ziehen lassen. Fleischbrühe in einem großen Topf erhitzen. Salz, geschälte, in Scheiben geschnittene Zwiebeln, Lorbeerblatt zugeben. Aufkochen, Heilbutt und Rogen reingeben.

2

Hitze reduzieren. Fisch 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel aus der Brühe heben und beiseite stellen. Inzwischen die Petersilienwurzeln schälen und fein reiben. Gewürzgurken und Sellerie schälen. In dünne Streifen schneiden. Diese Zutaten in die Suppe geben und sie darin gut 5 Minuten ziehen, nicht kochen lassen. Weißwein angießen. Geriebenen Meerrettich reinrühren

3

Fisch vorsichtig zerpflücken und in die Suppe geben. Noch mal kurz erhitzen. Mit gewaschenem, zerzupftem Dill (oder mit getrocknetem) bestreut servieren.