Bulette mit Spiegelei und Tomate Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bulette mit Spiegelei und TomateDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Bulette mit Spiegelei und Tomate

Bulette mit Spiegelei und Tomate
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Frikadellen
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Brötchen altbacken
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ei
Semmelbrösel nach Bedarf
Salz
Pfeffer
½ TL Paprikapulver
1 Prise Muskat
2 EL Butterschmalz zum Braten
Außerdem
2 EL grüne, eingelegte Pfefferkörner
4 Tomaten
50 ml Fleischbrühe
4 Eier
1 EL Öl
4 Zweige krause Petersilie
Salz
Pfeffer
Ketchup nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die altbackene Semmel in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden, in 1 TL Butterschmalz andünsten, Petersilie zufügen, zur Seite stellen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Ei aufschlagen, zufügen. Die Semmel gut ausdrücken, mit der Zwiebel-Knoblauch-Petersilie-Mischung zum Hackfleisch geben mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Alles gut miteinander verkneten, falls der Teig zu weich ist Semmelbrösel unterkneten. Aus dem Teig mit nassen Händen 4 Frikadellen formen. Diese im heißen Butterschmalz je Seite ca. 3-5 Min. bei mittlerer Hitze braten. Die gewaschenen Tomaten mit der Brühe in einen kleinen Topf mit Deckel geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmoren.

3

In einer anderen Pfanne gleichzeitig die 4 Spiegeleier braten, mit Salz und Paprika würzen. Die Eier aus der Pfanne nehmen, auf die Frikadellen verteilen. Im übrigen Bratfett der Eierpfanne die Pfefferkörner warm schwenken, über den Frikadellen verteilen. Die Tomaten vorsichtig aus dem Topf nehmen, zu den Frikadellen geben und mit Petersilie garniert servieren. Dazu nach Belieben Ketchup reichen.