Buletten mit Haselnusspanade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buletten mit HaselnusspanadeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Buletten mit Haselnusspanade

Rezept: Buletten mit Haselnusspanade
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g gemischtes Hackfleisch Rind und Schwein
4 EL Semmelbrösel
1 Ei
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
Haselnüsse hier kaufen.150 g gehackte Haselnüsse
Butterschmalz zum Braten
4 Handvoll Feldsalat
2 säuerliche Äpfel
Jetzt online kaufen!Walnussöl
Apfelessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Hackfleisch mit den Semmelbröseln, dem Ei, Salz, reichlich Pfeffer und Muskatnuss verkneten. Die Haselnüsse in einen großen Teller streuen. Mit feuchten Händen 8-12 Frikadellen formen und in den Haselnüssen wälzen. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei geringer Hitze goldbraun braten. Die Frikadellen sollten langsam braten, damit die Haselnüsse nicht schwarz werden.
2
Den Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Schnitze schneiden. Den Feldsalat mit den Apfelschnitzen in eine Schüssel geben. Aus 4 EL Walnussöl, 1-2 EL Apfelessig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren und unter den Salat mischen. Die Frikadellen mit dem Salat auf Tellern anrichten und sofort servieren. Dazu nach Belieben auch Kartoffelsalat oder Brot reichen.