Buletten mit Spiegelei, Anchovis und Kapernbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buletten mit Spiegelei, Anchovis und KapernbutterDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Buletten mit Spiegelei, Anchovis und Kapernbutter

Buletten mit Spiegelei, Anchovis und Kapernbutter
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Hackbällchen
1 altbackenes Brötchen
75 ml lauwarme Milch
1 Zwiebel
1 EL Butter
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 EL scharfer Senf
1 TL getrockneter Majoran
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Semmelbrösel nach Bedarf (2-3 EL)
Für die Kapernbutter
40 g weiche Butter
1 EL Kapern
2 Sardellenfilets
2 EL frisch gehackte Petersilie
Außerdem
4 Eier
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Hackbällchen das Brötchen in der Milch einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig anschwitzen. Das Hackfleisch mit dem zerpflückten, eingeweichten Brot, dem Ei, Senf, der Zwiebel, Majoran und Petersilie gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ist der Teig zu weich, Semmelbrösel untermengen. Etwa 8 kleine Bällchen formen, leicht flach drücken und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in heißem Öl von beiden Seiten je 4-5 Minuten goldbraun braten.
2
Für die Kapernbutter die Butter in ein Schälchen geben. Die Kapern mit den abgetupften Sardellenfilets fein hacken und mit der Petersilie unter die Butter mengen. Jeweils einen Klecks auf die Hackbällchen setzen und darüber schmelzen lassen.
3
In einer weiteren Pfanne in heißem Öl vier Spiegeleier braten. salzen, pfeffern und mit den Hackbällchen servieren.
4
Dazu nach Belieben Bratkartoffeln reichen.