Bulgursalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BulgursalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Bulgursalat

mit Mandeln & Pinienkernen

Bulgursalat
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Bulgur bei Amazon bestellen250 g Bulgur
500 ml Gemüsebrühe
100 g Sultaninen
1 Salatgurke
4 Tomaten
2 Zwiebeln
5 Radieschen
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Mandeln
50 g Pinienkerne
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
3 EL französischer Nussessig ersatzweise Apfelessig
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Bulgur in einer Schüssel mit der aufgekochten Brühe bedecken und ca. 30 Minuten quellen lassen. Den Bulgur mit einer Gabel etwas auflockern. Die Sultaninen in etwas warmem Wasser einweichen. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Tomaten waschen, überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Mandeln und Pinienkerne grob hacken.
2
Den Bulgur in eine Salatschüssel geben und mit den Gurken, Tomaten, Sultaninen, Radieschen, Zwiebeln, Kräutern und Nüssen mischen.
3
Das Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren und unter den Bulgur mengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.