Bulgursalat Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
BulgursalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Bulgursalat

mit knuspriger Aubergine und Zucchini

Rezept: Bulgursalat
400
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Knoblauchzehe
Bulgur bei Amazon bestellen250 g Bulgur
1 kleine Aubergine (etwa 300 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl kaltgepresst
200 g junge Zucchini
1 Schalotte
10 schwarze Oliven
1 Bund Basilikum
Salatkräuter für die Salatsauce
2 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken und anschließend mit dem Bulgur in 500 ml kochendes Wasser geben. 1 TL Salz hinzufügen und alles bei kleiner Hitze 5 - 10 Min. köcheln bis der Bulgur gar ist, dann abkühlen lassen.

2

Die Aubergine in gleichmäßige Scheiben schneiden, salzen und etwa 10 Min. Wasser ziehen lassen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Inszwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten knusprig braten und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Zunächst die Zucchini waschen und putzen und anschließend Zucchini und Aubergine mittelfein würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Oliven vierteln und entsteinen. Das Basilikum waschen und in Streifen schneiden.

4

Alle Zutaten mischen, die Salatkräuter nach Anleitung zu einem Dressing rühren und gründlich unterheben. Inszwischen die Eier etwa 8 Min. hart kochen, abschrecken, schälen, halbieren und auf den Salat setzen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
OH, danke für den Hinweis. Wir werden es kurzfristig korrigieren.