Bunte Sülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bunte SülzeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Bunte Sülze

Rezept: Bunte Sülze
15 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
6 EL kaltes Wasser
1 l entfettete, kräftige Fleischbrühe
8 EL Essig
Salz
250 g Fleischwurst (im Stück)
4 mittelgroße Tomaten
4 mittelgroße Gewürzgurken
6 hartgekochtes Eier
5 EL grobgehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine mit 6 EL kaltem Wasser anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehenlassen.

2

1 l entfettete, kräftige Fleischbrühe zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen, die Gelatine hineingeben, so lange rühren, bis sie gelöst ist. 8 EL Essig unterrühren, die Brühe mit Salz abschmecken.

3

Eine Kastenform (30 cm lang) mit kaltem Wasser ausspülen. So viel von der Brühe hineingeben, dass der Boden bedeckt ist, im Kühlschrank erstarren lassen.

4

250 g Fleischwurst (im Stück) enthäuten. 4 mittelgroße Tomaten waschen. Beide Zutaten in Würfel schneiden (Stengelansätze der Tomaten entfernen). 4 mittelgroße Gewürzgurken fein hacken. 6 hartgekochte Eier pellen, 4 Eier fein hacken (2 Eier in Scheiben schneiden, zum Garnieren zurücklassen).

5

Die Eierscheiben auf dem Aspikspiegel anrichten, die Hälfte der Fleischwurstwürfel darüber verteilen, etwa 125 ml Brühe darüber gießen, im Kühlschrank erstarren lassen.

6

Nun im Wechsel einschichten: die Hälfte der gehackten Gewürzgurken. Etwa 125 ml Brühe darüber gießen, erstarren lassen. Die Hälfte der Tomatenwürfel, mit der Hälfte der gehackten Petersilie bestreuen. Etwa 125 ml Brühe darüber gießen, erstarren lassen. Die feingehackten Eier.

Etwa 125 ml Brühe darüber gießen, erstarren lassen. Die restlichen Tomaten, mit der restlichen Petersilie bestreut. Etwa 125 ml Brühe darüber gießen, erstarren lassen. Die restlichen gehackten Gewürzgurken. Etwa 125 ml Brühe darüber gießen, erstarren lassen. Die restlichen Fleischwurstwürfel. Die restliche Brühe darüber gießen, erstarren lassen.

7

Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser halten, die Sülze mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Form lösen, auf eine Platte stürzen.