Bunter Gemüsesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bunter GemüsesalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Bunter Gemüsesalat

Bunter Gemüsesalat
185
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat:
250 g Erbsenschote
100 g Zuckerschoten
2 kleine Kohlrabi (ca. 500g)
300 g junge Möhren
1 Zweig Thymian
2 Salbeiblätter
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Salz
1 weiße Zwiebel
Für das Dressing:
1 TL Dijonsenf
Akazienhonig gibt es hier!1 TL Akazienhonig
4 EL Kräuteressig
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
Jetzt online kaufen!1 EL Walnussöl
Außerdem:
2 Stiele Basilikum
2 Zweige Zitronenthymian
essbare Blüten (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Salat die Erbsenschoten aufbrechen und die Erbsen aus den Hülsen streifen (palen). Die Zuckerschoten waschen, die Enden abknipsen und die Schoten nach Belieben schräg halbieren. Kohlrabi schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Möhren schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

2

Reichlich Wasser mit Thymian, Salbei und Essig in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen. Das vorbereitete Gemüse darin nacheinander in je ca. 2 Min. bissfest blanchieren. Jeweils mit dem Schaumlöffel herausheben. in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Das blanchierte Gemüse mit den Zwiebelstreifen in einer Schüssel mischen.

3

Für das Dressing Senf, Honig und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und beide Ölsorten kräftig unterschlagen. Das Dressing über die vorbereiteten Salatzutaten geben und gut mischen. Den Salat zugedeckt ca. 20 Min. ziehen lassen.

4

Vor dem Servieren Basilikum und Zitronenthymian waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und über den Salat streuen. Den Salat nach Belieben mit Blüten (z. B. Kapuzinerkresse- oder Borretschblüten) garnieren. Mit frischem Weißbrot oder kräftigem Bauernbrot servieren.

Zusätzlicher Tipp

Eine fruchtig-frische Note bekommt der Salat, wenn Sie zusätzlich noch 2 reife, in schmale Spalten geschnittene Aprikosen untermischen (dafür die Aprikosenstücke vorher mit dem Saft von 1 Orange mischen). Oder Sie bereiten den Gemüsesalat zur Abwechslung einmal zusätzlich noch mit 2 EL gehackten Walnusskernen und 100 g entsteinten grünen Oliven zu.