Bunter Rindfleischsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bunter RindfleischsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Bunter Rindfleischsalat

Rezept: Bunter Rindfleischsalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salat
grüne Paprikaschote
gelbe Paprikaschote
400 g gekochtes Rindfleisch (z.B. Reste von Suppenfleisch/Siedfleisch oder Roastbeef)
100 g Pfifferling oder Champignons
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 große Zwiebel
2 Gewürzgurken
2 hartgekochte Eier (Größe M)
Dressing
1 EL Dijonsenf
1 TL geriebener Meerrettich
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl oder beliebiges Salatöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Worcestersauce
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Garnitur
Brunnenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Das Fleisch in dünne Scheibchen schneiden.

2

Die Pilze putzen, mit einem Tuch abreiben und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin bei starker Hitze unter Wenden kurz dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe, die Gewürzgurken und die geschälten Eier in dünne Scheiben schneiden.

4

Den Senf, den Meerrettich und die Kräuter mit dem Essig gut verrühren. Das Öl unter ständigem Rühren nach und nach dazugeben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, der Worcestersauce und dem Cayennepfeffer abschmecken.

5

Das Fleisch, die Paprikaschotenstreifen, die Gewürzgurken und die Pilze in eine große Salatschüssel geben, mit der Sauce mischen und mit den Zwiebelringen belegen. Mit den Eischeiben und der Brunnenkresse garnieren. 

Zusätzlicher Tipp

Variation 1: Dieser Salat schmeckt auch mit Wurstscheiben (Cervelat) oder/und fein geschnittener Rindszunge sehr gut. Am besten wird er, wenn man ihn mindestens 1 Stunde vorher zubereitet und bis zum Servieren durchziehen lässt. Allerdings die Zwiebel dann erst kurz vor dem Servieren dazugeben.

Variation 2: Anstelle von Gewürzgurken kann man 1 Rettich in sehr dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, nach 10 Minuten abtropfen lassen und dazumischen. In diesem Fall die Sauce ohne Meerrettich zubereiten.

Wer Eier im Salat nicht so gerne hat, lässt sie einfach weg oder serviert sie getrennt dazu.

Dazu schmecken Pellkartoffeln oder Bauernbrot.