Buntes Gemüse mit Tofu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buntes Gemüse mit TofuDurchschnittliche Bewertung: 41518

Buntes Gemüse mit Tofu

Rezept: Buntes Gemüse mit Tofu
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Tofu
10 g frische Ingwerwurzel
1 Knoblauchzehe
80 g weiße Zwiebel
1 rote Chilischote
80 g Möhren
50 g Zuckerschoten
70 g Bohnensprosse
100 g grüne Blumenkohlröschen
100 g rote Paprikaschote
100 g Pak-Choi Shanghai
200 g Bambussprosse
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
100 ml Geflügelfond
2 EL Shaoxing-Wein (chinesischer Reiswein)
1 EL Austernsauce
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 EL Wasser
Außerdem
1 Frühlingszwiebel (in Ringe geschnitten)
1 EL gehacktes Koriandergrün
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu in Würfel mit 1,5 cm Kantenlänge schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Chilischote vom Stielansatz befreien und in Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten putzen und ganz lassen. Die Bohnensprossen abbrausen und verlesen. Die Blumenkohlröschen waschen und abtropfen lassen. Die Paprikaschote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Vom Pak-Choi die Stiele aus den Blättern herausschneiden, die Blätter ganz lassen und die Stiele in Scheibchen schneiden. Die Bambussprossen gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

2

Das Öl im Wok erhitzen und die Tofuwürfel darin goldgelb braten, herausnehmen und zur Seite stellen. Die Ingwerscheiben, die Knoblauch- und Zwiebelwürfel sowie die Chiliringe in dem verbliebenen Öl anschwitzen, die Möhrenscheiben und den Blumenkohl zugeben und 5 Minuten pfannenrühren. Zuckerschoten und die Paprikastreifen kurz mitschwitzen, die Pak-Choi-Stiele unterrühren, den Fond aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen. Bohnen- und Bambussprossen, Pak-Choi-Blätter und Tofuwürfel unterrühren. Mit Shaohsing-Wein, Austernsauce und Fischsauce würzen, mit Salz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken. Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. 

3

Das Gericht in Schälchen füllen, mit Frühlingszwiebelringen und gehacktem Koriandergrün bestreuen und servieren.