Buntes Paprikagemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buntes PaprikagemüseDurchschnittliche Bewertung: 41529

Buntes Paprikagemüse

in der Kartoffelbordüre

Rezept: Buntes Paprikagemüse
10 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst 2 rote, 2 grüne und 2 gelbe Paprikaschoten halbieren, entstielen und entkernen. Die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in grobe Würfel oder Streifen schneiden. 4 Frühlingszwiebeln putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. 1 kleines Bund Majoran abspülen und grob hacken.

2

Nun 2 EL Olivenöl erhitzen und die Paprikawürfel in das heiße Öl geben, andünsten und mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen. Das Ganze mit 125 ml Gemüsebrühe ablöschen und das Gemüse in etwa 10 Minuten gar dünsten, dass es knackig bleibt. 2 Minuten vor Beendigung der Garzeit die Frühlingszwiebeln und den Majoran dazugeben und dann fertig garen lassen.

3

Für die Kartoffelbordüre 1 kg geschälte Kartoffeln in Salzwasser in 20 - 25 Minuten gar kochen und dann mit 250 ml Milch und 75 g Butter mit einem Pürierstab oder einem Kartoffel Stampfer zu einem festen Püree verarbeiten und mit Salz und Muskatnuß abschmecken.

4

Jetzt das Püree in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und in eine große Auflaufform einen Kranz spritzen. Anschließend 1 Ei mit 2 EL Milch verquirlen und den Kranz damit bestreichen, auf dem Rost in den Backofen schieben und leicht anbräunen lassen. Bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) bzw etwa 200 °C (Heißluft) etwa 10 Minuten backen. Dann das Paprikagemüse nochmals erhitzen und in der Kartoffelbordüre anrichten.