Burgunderkarpfen mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Burgunderkarpfen mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Burgunderkarpfen mit Zucchini

Rezept: Burgunderkarpfen mit Zucchini
20 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 ausgenommener Karpfen von 1,2 kg
Für die Marinade:
Jodsalz
frisch gemahlener Pfeffer
½ Lorbeerblatt
½ TL getrockneter Thymian
Saft von einer halben Zitronen
375 ml Burgunder Rotwein
Außerdem:
50 g Schalotten fein gehackt
3 EL feines Pflanzenöl
250 g Zucchini in dünnen Scheiben
Jodsalz
frisch gemahlener Pfeffer
50 g Semmelbrösel
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Karpfen in 4 Stücke teilen und in eine große Schüssel legen. Die Zutaten für die Marinade mischen, über die Karpfenstücke verteilen und 2 bis 3 Stunden abgedeckt durchziehen lassen.

2

Die gehackten Schalotten in dem heißen Öl in einer großen Auflaufform hell anlaufen lassen. Die Zucchinischeiben zufügen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen und so lange erhitzen, bis das Fett brodelt. Die  Karpfenstücke in der ursprünglichen Fischform in die Form legen und mit der Marinade übergießen. Die Semmelbrösel darüberstreuen. Bei 220 °C in den vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene stellen.

3

Die Butter zerlassen und den Fisch nach 10 Minuten damit bestreichen. Weitere 10 Minuten garen. Mit der restlichen Butter bestreichen und in etwa 10 Minuten fertiggaren.