Buttercremekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtercremekuchenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Buttercremekuchen

Rezept: Buttercremekuchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
3 Eier
Für die Füllung
500 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Packung Torten-Creme Pulver
250 g Butter
2 EL rotes Johannisbeergelee
rote Kirsche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Teig nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten und gut 0,5 cm dick auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech streichen.

2

Damit der Teig an der offenen Seite des Blechs nicht auslaufen kann, das Papier unmittelbar vor dem Teig so zu einer Falte umknicken, dass ein fester Rand entsteht. Backen: 5 Minuten vorheizen, Gas: Stufe 3-4, Strom: 200-225 °C, Backzeit: etwa 10 Minuten

3

Den Biskuit nach dem Backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Papier stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig, aber schnell abziehen. Den Biskuit quer halbieren und erkalten lassen.

4

Die Füllung nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten. Die eine Biskuithälfte zunächst mit Johannisbeergelee und dann mit Buttercreme bestreichen, die andere Biskuithälfte darauf legen und die Oberfläche dünn mit Buttercreme bestreichen. Das Gebäck in Schnitten teilen, mit Buttercreme verzieren und mit Kirschen garnieren.