Butterkuchen mit Heidelbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Butterkuchen mit HeidelbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Butterkuchen mit Heidelbeeren

Butterkuchen mit Heidelbeeren
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , 30x40 cm
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe ca. 21 g
160 ml lauwarme Milch
400 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
80 g Butter
1 Ei
Für den Belag
700 g frische Heidelbeere
1 Ei
1 Eiweiß
80 g Zucker
100 g Butter
Jetzt kaufen!150 g Mandelblättchen
40 ml Schlagsahne
3 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe in der lauwarmen Milch verrühren. Das Mehl mit dem Zucker und Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch eingießen. Mit etwas Mehl vom Rand bestreuen und ca. 15 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Die Butter und das Ei zugeben und sämtliche Zutaten mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarme Milch zugeben, sollte er zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten.
2
Den Teig erneut zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
3
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Die Beeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Das Ei mit dem Eiweiß, Zucker und 2 EL warmem Wasser schaumig schlagen.
5
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe des Backblechs ausrollen und ein mit Backpapier belegtes Blech damit auskleiden. Die Schaummasse darauf verteilen, kleine Mulden mit einem Löffel eindrücken und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Beeren mit den Mandelblättchen darüber streuen und mit der Sahne beträufeln. Mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Herausnehmen, den Kuchen auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.