Butterkuchen mit Marzipanguß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Butterkuchen mit MarzipangußDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Butterkuchen mit Marzipanguß

Rezept: Butterkuchen mit Marzipanguß
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
150 ml lauwarmes Wasser
1 Ei
Für die Füllung:
125 g Butter
Jetzt hier kaufen!200 g Marzipanrohmasse
Für den Belag:
75 g Butter
50 g Zucker
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Teig nach Vorschrift zubereiten und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

2

Für die Füllung die Butter schaumig rühren und mit dem Marzipan zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

3

Den gegangenen Teig nochmals gut durchkneten, gut die Hälfte davon auf einem gefetteten Backblech (36 x 24 cm) ausrollen und an den Rändern etwas hochdrücken. Die Marzipanmasse auf dem Teig verteilen.

4

Den restlichen Teig in der Größe des Teigstückes auf dem Blech ausrollen, auf die Füllung legen und an den Seiten gut andrücken.

5

Die Butter in Flöckchen gleichmäßig auf den Teig setzen und den mit Zimt gemischten Zucker darüber streuen. Vor den Teig einen mehrfach umgeknickten Streifen Alufolie legen. Den Teig nochmals 20 Minuten gehen lassen, dann in den Backofen schieben.

6

Backen: Gas 5 Minuten vorheizen, Stufe 4-5; Strom 200-225 °C; Backzeit: etwa 15 Minuten. Sollte der Teig während des Backens Blasen werfen, sie mit einem Holzstäbchen einstechen.