Buttermilch-Birnen-Türmchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buttermilch-Birnen-TürmchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Buttermilch-Birnen-Türmchen

Rezept: Buttermilch-Birnen-Türmchen
190
kcal
Brennwert
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
2 Stück Bio-Zitrone
600 g Buttermilch
8 EL Birnendicksaft
2 Stück reife Birnen
4 dünne Birnenscheiben (im Ofen getrocknet)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitronen heiß abwaschen und trockenreiben. Von der Schale einige feine Streifen mit dem Zestenreißer abziehen und die restliche Schale abreiben. Den Saft auspressen.

2

Die Gelatine leicht ausdrücken und tropfnass in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren auflösen.

3

Die Buttermilch in eine Schüssel geben. Zunächst 1 EL Buttermilch mit dem Schneebesen unter die Gelatine rühren, dann 2 weitere EL unterrühren, bis die Gelatine fast abgekühlt ist. Die Mischung mit dem Schneebesen unter die restliche Buttermilch rühren. Die Hälfte des Zitronensafts, 6 EL Birnendicksaft, die abgeriebene Zitronenschale und die -streifen unterrühren. Die Flüssigkeit in Förmchen gießen und im Kühlschrank gelieren lassen.

4

Inzwischen die Birnen vierteln, entkernen und schälen. Die Birnenviertel mit dem restlichen Zitronensaft und dem restlichen Birnendicksaft in einem kleinen Topf zugedeckt zum Kochen bringen und 1 Minute kochen lassen. Beiseitestellen und abkühlen lassen.

5

Zum Servieren die Förmchen mit dem Gelee kurz in heißes Wasser tauchen, mit einem spitzen Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf Dessertteller stürzen. Mit den Birnen anrichten und nach Belieben mit Zitronenzesten und getrockneten Birnenscheiben garnieren.