Buttermilch-Orangen-Crème Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buttermilch-Orangen-CrèmeDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Buttermilch-Orangen-Crème

Rezept: Buttermilch-Orangen-Crème
229
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
4 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
160 ml frischgepresster Orangensaft
Jetzt kaufen!Saft einer Limetten
3 EL Zucker
380 ml Buttermilch
3 Blättchen Zitronenmelisse
100 ml Schlagsahne
Früchte zum Garnieren (z.B. Mango, Kiwi, Sternfrucht...)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Orangen- und Limettensaft mit dem Zucker verrühren und tropfenweise in die Buttermilch einträufeln.
Die Melisse kurz abbrausen, Blättchen vom Stiel zupfen, in feine Streifen schneiden und unterrühren.
Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unter die Buttermilch rühren. Kalt stellen.

2

Sahne steif schlagen und unterziehen, sobald die Buttermilch zu gelieren anfängt.
In eine Dessertschale füllen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

3

Mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel Nokken stechen.
Mit den Früchten auf Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Blattgelatine in kaltes Wasser eintauchen, ca. 5 Minuten quellen lassen und ausdrücken. Im kleinen Topf auf milder Hitze schmelzen.
1 bis 2 EL Buttermilch oder andere Crème/ Flüssigkeit unter die warme Masse rühren. Erst jetzt die Mischung mit dem Schneebesen unter die übrige Crème rühren.

Getränketipp
Dazu passt Espresso.