Buttermilch-Pannacotta mit gegrillten Feigen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Buttermilch-Pannacotta mit gegrillten FeigenDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Buttermilch-Pannacotta mit gegrillten Feigen

Buttermilch-Pannacotta mit gegrillten Feigen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 EL Wasser
Hier kaufen!1 TL Gelatine
250 ml Schlagsahne
1 TL Zitronenschale gerieben
50 g Zucker
500 ml Buttermilch
2 TL Vanilleextrakt oder eine ausgekratzte Vanilleschote
6 kleine Souffléförmchen
6 Feigen halbiert
6 EL feiner Zucker
4 EL frischer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Gelatine hineinstreuen, 10 Minuten stehen lassen. Schlagsahne mit der geriebenen Zitronenschale und Zucker bei kleiner Flamme köcheln, bis sich der Zucker auflöst. Die Flamme höher stellen und einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Gelatine darin aufweichen.

2

Die Masse ein paar Minuten auskühlen lassen, Buttermilch und Vanille einrühren, Die Masse bis knapp unter den Rand in Förmchen füllen und im Eiskasten mindestens 4 Stunden ruhen lassen, bis sich die Pannacotta setzt.

3

Für die Feigen den Backofen auf Grillstufe 10 Minuten vorheizen. Die Feigenhälften in Zitronensaft wenden, mit der Schnittfläche nach unten in eine ofenfeste Form setzen und mit 3 EL Zucker bestreuen. 4 Minuten grillen, wenden und nun die Schnittflächen mit dem restlichen Zucker bestreuen und weitere 2- 3 Minuten grillen.

4

Zum Servieren ein Messer vorsichtig entlang der Förmchenränder führen, um die Pannacotta vom Geschirr zu lösen, 2- 3 Sekunden in heißes Wasser stellen. Anschließend einen Teller daraufsetzen und stürzen. Mit je 2 Feigenhälften im Saft servieren.