Buttermilchbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtermilchbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 41511

Buttermilchbrötchen

Buttermilchbrötchen
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 12 Stück
1 Paket Trockenhefe
2 EL lauwarmes Wasser
200 g Weizenmehl Type 405
1 gestrichener TL Salz
1 gestrichener TL Backpulver
25 g Butter
Buttermilch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und etwas anziehen lassen.

2

200 g Mehl mit dem Salz und dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Butter in Flocken dazugeben, die Buttermilch angießen, alles leicht verrühren, dann die aufgelöste Hefe daruntermischen. Den Teig schlagen, bis er sich von der Schüssel löst.

3

Den Teig auf bemehltem Brett kurz durchkneten, eventuell das ganze restliche Mehl einkneten. Den nicht zu festen Teig zu einem Strang rollen und in 12 Stücke schneiden. Aus jedem Stück ein glattes Bällchen formen und auf ein gefettetes Backblech setzen. Mit einem Küchentuch zugedeckt 15 Minuten an warmem Ort gehen lassen.

4

Den Backofen auf 200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Das Blech auf der untersten Schiene einschieben und die Brötchen 20 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: mit Butter zu Tee oder auch zu Kakao.