Buttermilchbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtermilchbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 5158

Buttermilchbrötchen

Rezept: Buttermilchbrötchen
4043
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 16 Stück
Hier kaufen!250 g Weizen-Vollkornmehl
250 g grobgemahlener Weizen
250 g mittelfeingemahlene Gerste
2 EL Honig
1 Packung Trockenbackhefe
150 g Natur-Sauerteig aus dem Reformhaus
1 TL Meersalz
3 Eier (Größe M)
2 EL Speiseöl
500 ml lauwarme Buttermilch
4 EL feingemahlene Hirse
4 EL Roggenmehl
2 Eigelbe
1 EL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vollkornmehl, Weizen und Gerste in eine Rührschüssel geben. Mit Trocken-Backhefe und Honig sorgfältig mischen.

2

Natursauerteig, Meersalz, Eier, Speiseöl, lauwarme Buttermilch hinzufügen. Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

3

Gegen Ende der Knetzeit, Hirse und Roggenmehl unterkneten und den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4

Aus der Schüssel nehmen, gut durchkneten und aus dem Teig 16 runde Brötchen formen. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.

5

Eigelb mit Wasser verschlagen. Brötchen damit bestreichen. Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 180 °C {nicht vorgeheizt} Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit: 30-35 Minuten.

Schlagwörter