Buttermilcheis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtermilcheisDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Buttermilcheis

mit schwarzen Johannisbeeren

Rezept: Buttermilcheis
10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 ml Buttermilch
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
100 g Zucker
6 Eigelbe
Saft einer halben Zitronen
2 Becher Joghurt (3,5 % Fett)
Johannisbeersoße
500 g schwarze Johannisbeeren
125 g Zucker
Saft einer halben Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Buttermilch, Zitronenschale und Zucker miteinander verrühren und erhitzen.

2

Unter ständigem Rühren mit dem verquirlten Eigelb mischen.

3

ln einem heißen, nichtkochenden Wasserbad bis zur Bindung aufschlagen.

4

Dann in einem kalten Wasserbad unter Rühren kaltschlagen.

5

Die Buttermilch-Eigelb-Masse mit dem Zitronensaft und dem Joghurt verrühren.

6

ln einer Eismaschine ca. 20 Minuten oder in einer Metallschüssel unter gelegentlichem Umrühren im Gefriergerät ca . 2-3 Stunden gefrieren lassen.

7

Die Johannisbeeren für die Soße verlesen.

8

Zwei Drittel der Früchte mit dem Zucker in einem Topf erhitzen, dann durch ein feines Sieb streichen und unter Rühren abkühlen lassen.

9

Die Soße mit Zitronensaft abschmecken.

10

Auf vorgekühlte Teller verteilen.

11

Von dem Buttermilcheis mit einem Portionierer Kugeln formen und diese auf der Johannisbeersoße anrichten.

12

Mit den übrigen Johannisbeeren und nach Belieben mit Johannisbeerblättern oder Zitronenmelisse garnieren.

Schlagwörter