Buttermilchgelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtermilchgeleeDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Buttermilchgelee

mit Aprikosen

Buttermilchgelee
150
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Aprikosen
125 ml Wasser
40 g Zucker
Zitronen (Saft)
Jetzt hier kaufen!1 Messerspitze gemahlener Zimt
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
375 ml Buttermilch
flüssiger Süßstoff
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen in kaltem Wasser waschen, abtrocknen und halbieren. Die Kerne herauslösen und etwa drei Viertel der Früchte fein würfeln. Die restlichen Aprikosenhälften nicht zerschneiden.

2

Das Wasser mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, die Aprikosenhälften mit dem Zimt hineingeben und bei sanfter Hitze darin garziehen, aber nicht zu weich werden lassen.

3

Die Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen und quellen lassen. Die Aprikosen herausheben und auf einem Sieb abkühlen lassen. Die gewürfelten Früchte in den Topf geben und leicht zerkochen lassen.

4

Die Gelatine ausdrücken, den Topf vom Herd nehmen und die Gelatine unter Rühren in der Aprikosenmasse auflösen. Abkühlen lassen. Die Buttermilch schaumig schlagen und - sobald die Aprikosenmasse zu gelieren beginnt - darunterschlagen. In Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Servieren mit den Aprikosenhälften belegen.