Buttermilchwaffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ButtermilchwaffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Buttermilchwaffeln

mit Himbeeren und Sahne

Buttermilchwaffeln
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
75 g weiche Butter
2 Eier
3 EL Zucker
2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
125 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Buttermilch
Fett für das Waffeleisen
400 g Himbeeren
150 g Sahne
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter, Eier, 1 Esslöffel Zucker, 1 Teelöffel gemahlene Vanille und Salz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren.

2

Ein Waffeleisen aufheizen und fetten. Aus dem Teig nacheinander 4 bis 6 Waffeln backen.

3

Die Himbeeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Mit 1 Esslöffel Zucker vermischen. Die Sahne steif schlagen, dabei den restlichen Zucker sowie die restliche gemahlene Vanille einrieseln lassen.

4

Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit Himbeeren und Sahne anrichten. Statt mit Buttermilch können die Waffeln auch mit Kefir zubereitet werden, und andere Früchte als Beilage schmecken ebenso gut wie Himbeeren.

Schlagwörter