Butterpilz-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Butterpilz-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Butterpilz-Pastete

Butterpilz-Pastete
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Pilze säubern, aber möglichst nicht waschen, sondern abschaben und mit einem Tuch abreiben. Dann in feine Scheibchen schneiden. Mit dem gehackten Knoblauch in Öl und Butter 10 Minuten dünsten. Dann Pfeffern, jedoch erst salzen, wenn die Pilze gar sind - sie werden so weniger dunkel.

2

Eier, Parmesan und gehackte Petersilie miteinander verquirlen und die Pilze mit dieser Mischung vermengen. Eine abgerundete, mit Butter bestrichene feuerfeste Form mit gebutterten Sandwichbrot-Schnitten auskleiden. Die Form zu 2/3 mit Pilzmasse füllen, dazwischen und zuoberst je eine Lage Brot.

3

Das Ganze mit Fleischbrühe tränken. Bevor man die Form in den heißen Ofen schiebt, lässt man das Gericht 30 Minuten in der Fleischbrühe quellen. Nach 15 Minuten Backzeit vor dem Stürzen nochmals ein paar Minuten stehen lassen.

4

Die gestürzte Pastete wird mit reichlich Parmesan überstreut.