Caesar's Salad Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Caesar's SaladDurchschnittliche Bewertung: 41514

Caesar's Salad

mit Avocadodressing

Caesar's Salad
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
3 Anchovis in Öl
1 EL Kapern
2 Knoblauchzehen
2 Avocados
2 EL Zitronensaft
1 TL Dijonsenf
Avocadoöl hier kaufen!75 ml kaltgepresstes Avocadoöl (ersatzweise ein neutrales Öl)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Worcestersauce
Salz
3 EL Gemüsefond
4 Scheiben Weißbrot
1 rote Chilischote
1 Kopf Romana (oder 2 Salatherzen)
50 g Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Anchovis und Kapern abspülen. Eine Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. Eine Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch herausschaben. Avocado mit 1 EL Zitronensaft, Knoblauch, Anchovis, Kapern und Senf pürieren. 75 ml Avocadoöl tropfenweise unterschlagen, sodass eine mayonnaiseartige Sauce entsteht. Mit Worcestersauce, Salz und Zitronen saft abschmecken. Wenn nötig, das Dressing mit etwas Gemüsefond verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

2

Die Kruste vom Brot abschneiden und d ie Brotscheiben in 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe schälen, in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Chilistreifen im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Knoblauch und Chili aus dem Öl nehmen. Die Brotwürfel im Knoblauch-Chili-ÖI goldbraun rösten.

3

Salat waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Avocado halbieren, entsteinen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Parmesan mit einem Sparschäler in Späne hobeln.

4

Salat und Avocadostücke in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermischen und auf Teller verteilen. Mit Croutons und Parmesanspänen anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Die Basisversion des Salatklassikers servieren wir hier mit einem cremigen Avocadodressing. Je nach Geschmack und Hunger lässt sich der Salat mit Tomatenstückehen, gegrillter Hühnerbrust oder Thunfisch ergänzen.