Caesarsalat mit verlorenem Ei, Bacon und Croutons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Caesarsalat mit verlorenem Ei, Bacon und CroutonsDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Caesarsalat mit verlorenem Ei, Bacon und Croutons

Rezept: Caesarsalat mit verlorenem Ei, Bacon und Croutons
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Frühstücksspeck in Scheiben
4 Scheiben Weißbrot
Salz
1 großer Römersalat
1 Eigelb
½ TL scharfer Senf
1 TL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Worcestersauce
4 Eier
50 ml Essig
50 g frisch gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Speck in Streifen schneiden, in einer heißen Pfanne ohne Fett auslassen und knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in der Speckpfanne goldgelb braten. Herausnehmen, leicht salzen und abkühlen lassen.
2
Den Salat waschen, putzen, die Blätter lösen und grob zurecht zupfen.
3
Für das Dressing das Eigelb mit dem Zitronensaft verschlagen und das Öl zuerst tröpfchenweise und dann in einem dünne Strahl unter Rühren zugießen, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken.
4
Für die pochierten Eier jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen.
5
Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser in einen kleinen Topf gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein.
6
Nach etwa 4 Minuten, ist das Eiklar fest und das Eigelb noch weich. Vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser hebe und abtropfen lassen.
7
Den Salat mit den Speckstreifen und Croutons mischen, auf Teller verteilen, mit dem Dressing beträufeln und je ein pochiertes Ei darauf setzen. Mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.